fbpx
Direkte Bewerbung über das Online-Formular: Hier klicken!

Stationsanalysen – Pflege im Alltag konstant weiterentwickeln

Stationsanalysen – Pflege im Alltag konstant weiterentwickeln

Die Stationsanalyse unterstützt Stationsleitungen dabei, Arbeitsabläufe zu untersuchen und Möglichkeiten zu finden, um Pflegequalität und Stationsorganisation zu optimieren. Ziel ist die kontinuierliche Verbesserung und Qualitätsentwicklung aller Stationen. In der Stationsanalyse werden insgesamt mehr als hundert strukturelle, organisatorische und prozessuale Aspekte der Stationsarbeit auf ihren Erfüllungsgrad überprüft. Hierzu zählen z. B.

  • Fortbildungsplanung
  • Urlaubsplanung
  • Teambesprechungen
  • Dokumentenlenkung
  • Planung und Durchführung des Pflegeprozesses und der Leistungsdokumentation
  • Qualitätsinstrumente
  • Beschwerdebearbeitung
  • Hygienebelehrungen
  • Arbeitsschutzunterweisungen
  • MPG-Überwachung
  • und vieles mehr

Die Stationsanalyse wird alle drei Monate durch die Pflegedienstleitung, den Assistenten mit der jeweiligen Stationsleitung und/oder ihre Vertretung durchgeführt. Der Termin wird im Vorfeld verbindlich abgestimmt. Die Ergebnisse der Stationsanalyse werden dokumentiert. Anschließend wird daraus gemeinsam ein Maßnahmenplan entwickelt und im Sinne eines Handlungsplans schriftlich festgehalten. Die Stationsanalyse versteht sich als ein kontinuierlich weiter zu entwickelndes Instrument. Die Checkliste wird deshalb jährlich überprüft und bei Bedarf angepasst.

Menü schließen